Spielergebnisse vom 06.07. bis 11.07.2021

Zweiter Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest
Für die Damen 40 des TC BR Erbach stand am Wochenende das letzte Punktspiel an. Am Samstag, dem 10.07.2021 erwartete das Team die gut bekannten Gegnerinnen des TC Dietesheim auf heimischer Anlage. Spannende Einzelmatches wurden den Zuschauern geboten. Tanja Brauneck durfte ihr Können an diesem Tag wegen verletzungsbedingter Aufgabe der Gegnerin nicht unter Beweis stellen. Eva Peczely, Tamsin Kolmer Sigrun Riess und Hanna Vetter waren ihrer Gegnerin in zwei Sätzen klar überlegen, Birgit Hanst verlor nur knapp ihr Spiel. Die Doppelpaarungen Peczely/Kolmer und Brauneck/Riess holten die letzten Punkte zum 7:2-Sieg. Nach bisher drei gewonnenen und einer verlorenen Begegnung erreichte die Mannschaft mit diesem Sieg einen sehr guten zweiten Platz in der Tabelle. Glückwunsch Mädels!

Damen – Bezirksliga A: TC BR Erbach / TC Rodau 4:2
Auch im dritten Heimspiel bezwang das Team mit viel Kampfgeist ihre Gegnerinnen. Veronique Schmidt, Christina Bauer und Laura Meister siegten in zwei Sätzen im Einzel. Die Doppelpaarung Schwarz/Allam machte den Sieg perfekt.
Damen 30 – Verbandsliga: TC BR Erbach / BSC Urberach 1:5
Unglücklich verlief das dritte Punktspiel auf heimischer Anlage. Alle Einzel gingen bis auf den Sieg von Sabrina Wamsser an die Gastmannschaft und im Doppel war gegen die starken Gegnerinnen kein Satz zu gewinnen.
Damen 40 II – Bezirksoberliga: TC BR Erbach / SV Da-Eberstadt II 8:1
Mit jeweils Sieg im Einzel von Caroline Paksa, Marina Palermo, Petra Wolf, Martina Scheuermann, Katrin Walker und Verena Allam gewann das Team entspannt in jeweils zwei Sätzen noch zwei Doppel (Wolf/Scheuermann und Paksa/Walker).
Herren 30 II – Bezirksliga: SVS Griesheim / TC BR Erbach 5:4
Im zweiten Punktspiel vor der Sommerpause musste das Team eine knappe Niederlage hinnehmen. Mit den Einzelsiegen von Klaus Menges, Christopher Breitwieser und René Mertens konnten nur Menges/Breitwieser im Doppel noch einen Punkt für Erbach holen.
Herren 50 – Gruppenliga: TC BR Erbach / TC Viernheim 2:4
Nach einem 3:3 und einem 4:2-Sieg der Mannschaft reiste die Mannschaft motiviert zu ihrem Auswärtsspiel. Die Einzelmatches gewannen Andreas Brandt und Ulrich Atzbach. Gerd Schricker musste verletzungsbedingt aufgeben, weshalb ein Doppel nicht gespielt werden konnte. Die Doppelpaarung Brand/Atzbach musste sich leider im 3. Satz mit 13:15 geschlagen geben.
Herren 50 II – Bezirksliga A: TC Auerbach / TC BR Erbach 2:4
Das Team erreichte den dritten Sieg in Folge. Nach einem 2:2-Stand aus den Einzelbegegnungen (Joachim Kolletzky und Klaus Menges) erreichte die Doppelpaarung Bergmann/Menges und Kolmer/Kolletzky weitere zwei Punkte.
Herren 60 – Bezirksoberliga: TC Biblis/ TC BR Erbach 3:3
Nach einem 4:2- und 6:0-Sieg erreichte die Mannschaft verletzungsbedingt nur ein Unentschieden. Holger Schilling und Chris Müller erkämpften in ihrem Einzel erfolgreich zwei Punkte und als Doppelpaarung im Matchtiebreak den 3. Punkt für Erbach.
Herren 65 – Bezirksoberliga: TC Bürstadt / TC BR Erbach 4:2
Jürgen Guthy erkämpfte im spannenden 3-Satz-Match mit 10:5 den Einzelpunkt, die Doppelpaarung Guthy/Ulrich siegte in zwei Sätzen. In ihrem zweiten Punktspiel musste das Team leider mit einer Niederlage nach Hause fahren.
Junioren U10 – Bezirksliga A: TC BR Erbach / TC Viernheim 2:4
Im ersten Punktspiel am 06.07.21 holten Marlon Seyl im Einzel und die Doppelpaarung Hoffart/Seyl je einen Punkt für Erbach.
Junioren U10 – Bezirksliga A: TEC Darmstadt / TC BR Erbach 5:1
Im zweiten Punktspiel am 09.07.21 gewann Max Kolmer im spannenden Matchtiebreak mit 10:6 sein Einzel.
U15 gemischt – Kreisliga A: MSG TC Bürstadt/TC Biblis 3:3
Spannende Matchtiebreaks lieferten sich die jungen Spielerinnen und Spieler, konnten ihn aber nicht für sich entscheiden. Paula Allam und Elias Wassum siegten hingegen klar in zwei Sätzen im Einzelmatch und Bechtold/Wassum im Doppel.
U18 gemischt – Bezirksliga A: MSG Gorxheimertal/BW Birkenau / TC BR Erbach 4:2
Sieger im Einzel im dritten Punktspiel der Mannschaft waren an diesem Tag Felix Mertens und Ruben Rece. Knapp verloren hat Harry Tran im Einzel mit 4:10 im Matchtiebreak und ebenfalls mit 4:10 das Doppel Mertens/Tran.

Erbacher Sommer

Unter diesem Titel finden in diesem Jahr verschiedene Aktionen vom 16. bis 25. Juli in der Erbacher Innenstadt statt – dem Zeitraum, in dem normalerweise der Erbacher Wiesenmarkt stattgefunden hätte. Alle Veranstaltungen sind unter www.erbachsolidarisch.de einsehbar. Der TC beteiligt sich an dieser Aktion und veranstaltet gemeinsam mit KIWANIS Club Erbach ein Benefiztennisturnier.

Spielergebnisse vom 30.06. bis 05.07.2021

Damen 40 – Regionalliga Südwest: TC Doggenburg 1 / TC BR Erbach 6:3
In ihrem vorletzten Spiel war der Gegner besonders stark. Siege im Einzel konnten Tamsin Kolmer und Siegrun Riess verzeichnen. Die Doppelpaarung Pezely/Kolmer erreichte mit 10:7 im Matchtiebreak den 3. Punkt.

Damen – Bezirksliga A: TC BR Erbach / TC Lampertheim 5:1
Mit den gewonnenen Einzeln von Amelie Schwarz, Christina Bauer und Laura Meister waren die Mädels im Doppel hoch motiviert und schlugen ihre doch starken Gegnerinnen mit den Doppelpaarungen Schwarz/Bauer und Meister/Wamsser.

Damen 30 – Verbandsliga: SG Arheiligen / TC BR Erbach 5:1
Der Sonntag verlief leider nicht erfolgreich. Veronika Jakob konnte ihre Gegnerin im Matchtiebreak mit 10:8 besiegen, Yvonne Schwöbel verlor im dritten Satz mit 7:10, ebenso das Doppel Wamsser/Schwöbel mit 4:10.

Damen 40 II – Bezirksoberliga: TCB 2000 Darmstadt II / TC BR Erbach 1:8Hervorragende Ergebnisse im Einzel durch Caroline Paksa, Marina Palermo, Petra Wolf, Martina Scheuermann und Katrin Walker und mit drei gewonnenen Doppeln von Paksa/Palermo, Wolf/Scheuermann und Walker/Kohlbacher erreichten sie den Auswärtssieg.

Herren 30 II – Bezirksliga: TC BR Erbach / GW Walldorf 5:4
Knapp, aber gewonnen. Einzelsieger waren an diesem Tag Michael Krämer, Marc Walther, Klaus Menges und Christopher Breitwieser. Die Doppelpaarung Krämer/Breitwieser erreichte den Sieg.

Herren 50 – Gruppenliga: HTG Bad Homburg / TC BR Erbach 2:4
Knappe Spiele und doch gesiegt. Gerd Schricker und Jörg Kolletzky schlugen ihren Gegner im Matchtiebreak, Andreas Brandt siegte klar in zwei Sätzen. Das eingespielte Doppel Schricker/Brandt erreichte den 4. Punkt.

 Herren 50 II – Bezirksliga A: TC Zwingenberg / TC BR Erbach 0:6
12:1 Sätze lautet die Bilanz des Teams. Die Einzelspieler Klaus Bergmann, Hansjürgen Kolmer, Axel Wolf und Klaus Menges und die Doppelpaarungen Bergmann/Kolmer sowie Wolf/Menges waren ihrem Gegner klar überlegen.

Herren 60 – Bezirksoberliga: TC BR Erbach / MSG Fürth/Mörlenb./Lindenfels 6:0
Sieg im Einzel von Achim Auerswald, Harald Jäger, Holger Schilling und Uli Schwöbel. Die Doppelpaarung Jäger/Müller schlug ihren Gegner klar in zwei Sätzen, Schilling/Schwöbel vollendete mit Sieg im spannenden Matchtiebreak das zu-Null-Ergebnis.

Herren 65 – Bezirksoberliga: RW Groß-Gerau II / TC BR Erbach 0:6
Vier klare Einzelsiege in zwei Sätzen von Jürgen Guthy, Harald Jäger, Klaus Böhm und Uli Schwöbel und im Doppel dann Sieg der Doppelpaarung Jäger/Böhm und Guthy/Ulrich.

Herren 70 – Bezirksliga A: TC Alsbach/ TC BR Erbach 4:2
Unglückliche Niederlage für unsere Herren. Bei ihrem Auswärtsspiel erreichten Reinhard Hornung im Einzel und das Doppel Hornung/Engelhardt die zwei Punkte für die Odenwälder.

U15 gemischt – Kreisliga A: TC BR Erbach / TC Hofheim-Ried 3:3
Stark gekämpft haben unsere jungen Spielerinnen und Spieler in ihrem Einzel. Emma Bechthold und Sebastian Mitrev mussten sich leider im Matchtiebreak geschlagen geben, Paula Allam und Elias Wassum siegten in zwei Sätzen. Das Doppel Bechthold/Wassum gewann zum Unentschieden.

U18 gemischt – Bezirksliga A: TC BR Erbach / TC Hofheim-Ried/TG Bobstadt 4:2
David Beisheim erkämpfte sich im Matchtiebreak den einen Punkt, Ruben Rece und Paula Allam zogen nach. Die Doppelpaarung Beisheim/Rece machte den Sieg dann perfekt.

Spielergebnisse vom 25.06. bis 28.06.2021

Weiterer Sieg in der Regionalliga, 8:1 gegen den TC Waiblingen 1:
Die Damen 40-Mannschaft des TC BR Erbach e.V. kann einen weiteren Sieg in der diesjährigen Team-Tennis-Runde verzeichnen. Am Samstag, den 26.06.2021 reiste das Team zu seinem ersten Auswärtsspiel nach Waiblingen. Sieg im Einzel in zwei Sätzen von Birgit Hanst (6:3, 6:3) und Hanna Vetter (6:0, 6:2). Im Einzel von Eva Peczely und Tamsin Kolmer gaben beide Gegnerinnen verletzungsbedingt auf. Siegrun Riess konnte im packenden Matchtiebreak ihre Gegnerin besiegen, Tanja Brauneck kämpfte stark gegen die Nummer 1 des TC Waiblingen I und verlor leider im 3. Satz mit 7:10. Mit 5:1 Matchpunkten starteten die Odenwälderinnen in die Doppelbegegnungen und hatten leichtes Spiel. Die 1. Doppelpaarung Peczely/Kolmer siegte mit 6:1 und 6:1, die 2. Doppelpaarung Brauneck/Bechthold siegte mit 6:2 und 6:2, das 3. Doppel konnte von Seiten der Waiblinger nicht ausgespielt werden. Mit 105:37 Spielen verabschiedete sich die bisher erfolgreiche Damen 40-Mannschaft, um am Samstag, den 03.07.2021 wieder motiviert und spielstark gegen den TC Doggenburg 1 anzutreten.
Gemischt U15 – Kreisliga A: TC BR Erbach / GW Gräfenhausen II 3:3
In ihrem ersten Auswärtsspiel in der Saison erreichten die jungen Spielerinnen und Spieler ein Unentschieden durch Sieg im Einzel von Paula Allam und Alina Luft, im Doppel zeigte sich die Paarung Mitrev/Allam spielstark.
Gemischt U18 – Bezirksliga A: TC BR Erbach / TC MSG BG Darmstadt/RW Darmstadt 6:0
Super Leistung von Harry Tran, David Beisheim, Martina Kabrhel und Ruben Rece. Die gemischte junge Mannschaft startete mit einem sensationellen zu-Null-Sieg in die Medenrunde.
Damen – Bezirksliga A: TC BR Erbach / TC 75 Groß-Bieberau 4:2
Mit einem 2:2 durch Einzelsiege von Laura Meister und Verena Allam gingen die vier Spielerinnen motiviert in die Doppelbegegnungen und zeigten dort ihre Spielstärke. Mit nur 3 abgegebenen Spielen erzielten Meister/Wamsser einen klaren Sieg und Schwarz/Allam lieferten den Zuschauern einen spannenden und siegreichen Matchtiebreak.
Damen 30 – Verbandsliga: TC BR Erbach / BW Bad Soden 5:1
Erster Heimsieg bei den Damen. Yvonne Schwöbel, Veronika Jakob, Tanja Thomasberger und Petra Flösser erkämpften sich in den Einzeln das 4:0. Mit Verstärkung von Sabrina Wamsser im Doppel wurde der 5. Punkt im diesem ersten Spiel der Team-Tennis-Runde erreicht.
Damen 40 II – Bezirksoberliga: TC Breuberg / TC BR Erbach 2:7
Ein toller Auftakt der 2. Damen-40-Mannschaft. Marina Palermo, Petra Wolf, Katrin Walker, Elke Löw und Verena Allam schlugen spielstark auf. In den Doppeln gaben die Paarungen Paksa/Palermo und Wolf/Scheuermann nur wenige Punkte ab und das Team fuhr mit dem ersten Sieg nach Hause.
Herren 50 – Gruppenliga: GW Walldorf/TC BR Erbach 3:3
Motiviert reisten unsere Herren zu ihrem Auswärtsspiel an. Im Einzel siegten Andreas Brandt und Ulrich Atzbach im spannenden Matchtiebreak. Das Unentschieden erzielten sie noch durch den klaren Zwei-Satz-Sieg im Doppel von Schricker/Brandt.
Herren 50 II – Bezirksliga A: TC BR Erbach/SV Da-Eberstadt 6:0
Weder im Einzel (Klaus Bergmann, Axel Wolf, Joachim Kolletzky, Klaus Menges) noch im Doppel (Bergmann/Kolmer und Wolf/Kolletzky) haben die Spieler einen einzigen Satz an ihre Gegner abgegeben. Mit 73:14 Spielen konnten die Herren 50 einen sehr erfolgreichen Spieltag beenden.
Herren 60 – Bezirksoberliga: TEC Darmstadt II/TC BR Erbach: 2:4
Mit dem Sieg im Einzel von Achim Auerswald sowie Chris Müller und einem knapp verlorenen Matchtiebreak von Holger Schilling war die Mannschaft ihrem Gegner dann mit dem eingewechselten Spieler Ulrich Schwöbel im Doppel klar überlegen. Die Paarungen Auerswald/Müller und Schilling/Schwöbel gewannen ohne Satzverlust.
Herren 70 – Bezirksliga A: TC BR Erbach/TEC Darmstadt II 3:3
Nicht leicht hatte es das Team an ihrem ersten Spieltag. Bei drückender Hitze siegten dennoch Klaus Böhm und Dieter Krämer in ihrem Einzel und die Doppelpaarung Böhm/Engelhardt erreichte mit dem 3. Punkt das Unentschieden.

Unsere Damen-Mannschaft

von links nach rechts: Veronique Schmidt, Amelie Schwarz, Laura Meister, Iris Willenbücher, Verena Allam, Laura Wamsser, Christina Bauer

Damen 40 – Regionalliga Süd-West: TC BR Erbach / TC BASF Ludwigshafen: 6:3

Mit einem 6:3 Sieg im zweiten Punktspiel stehen die Damen 40 auf Rang 2 in der Tabelle der Regionalliga Süd-West. Einzelsiege erzielten Eva Peczely (6:2, 6:2), Tamsin Kolmer (6:3, 6:4) und Birgit Hanst (6:3, 6:2). Hanna Vetter siegte im Matchtiebreak (3:6, 6:0, 12:10), wohingegen die an 1 gesetzte Spielerin Tanja Brauneck sich leider im hart umkämpften Matchtiebreak geschlagen geben musste (2:6, 7:5, 9:11). Die Gegnerinnen des TC BASF Ludwigshafen zeigten im zweiten Doppel Spielstärke, die Paarungen Peczely/Kolmer (6:1, 6:2) und Ries/Vetter (6:2, 6:4) siegten hingegen. Am Samstag, den 26.06.2021 treten die Damen 40 bei ihrem ersten Auswärtsspiel gegen den TC Waiblingen 1 an.
Wir drücken fest die Daumen! 

Terminänderungen / erster Sieg in der Regionalliga

Liebe Mitglieder,
der Vorstand hat eine Überarbeitung der Termine vorgenommen, bitte schaut euch den aktualisierten Terminkalender 2021 an, damit ihr über alle Events und Turniere informiert seid!

Wir gratulieren der Damen 40-Mannschaft zum gestrigen 8:1-Sieg gegen den TV 1890 Bammental. In ihrem ersten Punktspiel in der Regionalliga zeigten Riesi, Tamsin, Birgit, Eva, Tanja, Hanna und Steffi starke Leistungen.  Am nächsten Samstag, den 19.06.21 können wir die Mädels erneut zuhause als Zuschauer unterstützen, wenn sie gegen die Mannschaft des BASF TC Ludwigshafen 1 antreten. 

Es kann losgehen!

Unter fast normalen Bedingungen beginnt endlich die Team Tennis Runde 2021!
Die Regionalliga startet schon am Samstag, den 12.06. Unsere Damen 40 bestreiten ihr erstes Heimspiel um 13:00 Uhr gegen die Mannschaft des TV 1890 Bammental. Ab Freitag, den 25.06. sind dann alle anderen Mannschaften dran. Unter der Rubrik „Team Tennis 2021“ könnt ihr alle Mannschaften einsehen mit jeweiligem Link zum Spielplan.
Der HTV hat die COVID-19-Durchführungsbestimmungen aktualisiert und wir bitten um Beachtung LINK.
Zur Vereinfachung der Kontaktdatenerfassung besteht die Möglichkeit direkt am Eingang zum Clubhaus den QR-Code in der LucaApp zu scannen. 

Wir wünschen allen Teams erfolgreiche Matches!