Leo-Kolmer-Gedächtnis-Turnier

Am Pfingstsonntag, den 4.6. findet ab 13.00 Uhr wieder unser traditionelles Knopfturnier statt.

Wir laden alle Mitglieder und Freunde des Vereins herzlich zum Mitspielen ein.
Anmedungen bitte bald auf der Liste am grünen Brett im Club.
Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Mannschaften überwiegend erfolgreich

Regionalliga

Die Damen 40 waren zu Gast beim TC Andernach.
Im Einzel waren Eva Peczely und Steffi Bechtold erfolgreich.
Das Doppel Peczely/Riess holte einen weiteren Punkt.
Der Sieg ging mit 6:3 an Andernach.

Verbandsliga:

Die Herren 60 gastierten in Niddatal.
Jürgen Guthy, Fred Kolmer und Guthy und Chris Müller gewannen glatt in zwei Sätzen.
Achim Auerswald musster sich im Championstiebreak geschlagen geben.
Auerswald/Müller und Guthy/Kolmer siegten in den Doppeln jeweils in zwei Sätzen zum 5:1 Endstand. Unsere Mannschaft ist punktgleich mit dem FTC Palmengarten Frankfurt, die am nächsten Spieltag zu Gast in Erbach sein werden. Hier fällt voraussichtlich die Vorentscheidung um den Aufstieg.

Gruppenliga:

Die Damenmannschaft kam mit einem 4:2 Auswärtssieg von der MSG GW Elz/TC Frickhofen zurück.
Jutta Wamsser und Veronika Jakob konnten die Partie im Einzel ausgeglichen gestalten.
Die Doppel Wamsser S./Schwöbel und Wammser J./Jakob sorgten für die erforderlichen Siegpunkte.

Die Herren 30 empfingen am 3. Spieltag dcie noch verlustpunktfreie Mannschaft von RW Groß-Gerau. Ohne Frank Buffleb und Thomas Weissgerber war eine umkämpfte Partie zu erwarten.
Trotzdem konnten unsere Jungs alle vier Einzeln mit je 2:0 Sätzen gewinnen. So deutlich wie die Ergebnisse es vermuten lassen, waren die Spiele aber nicht. Insbesondere Christian Kasparek und Thomas Eckert taten sich gegen gut aufgelegte Gegner äußerst schwer.Mit ein wenig Glück auf unserer Seite konnten die 30-er die beiden engen Spiele jeweils mit 6:4 und 6:4 gewinnen somit den Sieg schon nach den Einzeln klarmachen.In den Doppeln zeigte sich, dass es ein Gegner auf Augenhöhe war. Beide Partien gingen in den Champoins-Tiebreak. Das Spiel von Kasparek/Lang entwickelte sich zu einem echten Krimi, indem beiden Seiten mehre Matchbälle nicht verwandeln konnten. Schlussendlich setzte sich das gegnerische Doppel mit 14:16 durch. Kai Kolmer und Thomas Eckert konnte durch einen ebenso knappen Sieg die leistungsgerechte Punkteteilung in den Doppel noch sicherstellen.Das Endergebnis von 5:1 ist dementsprechend etwas zu deutlich ausgefallen.. Father and Son Kasparek

 

Bezirksoberliga:

Die Damen 50 unterlagen am Samstag dem TC Bickenbach II mit 1:5.
Jutta Wamsser holte den Ehrenpunkt.

Die Herren 40 empfingen die SKG Stockstadt.
Gerd Schricker, Johnny Roßmann, Ralf Seelbach und Andreas Brandt sowie die Doppel
Rossmann/Kolletzky und Seelbach/Brandt gewannen ohne Satzverlust zum 6:0 Heimsieg.
Johnny Rossmann

Die Herren 50 I spielten gegen den TC Rimbach 3:3 Unentschieden.
Gerd Schricker, Jörg Kolletzky und das Doppel Schricker/ Jörg Kolletzky punkteten.

Kreisliga A:

Die Herren II hatten den TC Brandau zu Gast.
Fabian Kern, Max Pilger, Fabian Richter und Kevin Adolph in den Einzeln sowie Kern/Pilger und Weissgerber/Adolph waren eerfolgreich. Endstand 6:0.
  Kevin Adolph

Die Herren 50 II kamen mit einem 5:1 Sieg aus Grasellenbach zurück.
Karl-Heinz Scheuermann, Hansjürgen Kolmer, Jürgen Keil in den Einzeln und Reubold/Scheuermann sowie Kolmer/Keil waren erfolgreich.

Die Junioren U18 unterlagen dem TC Zwingenberg zu Hause mit 2:4.
Im Einzel war Alexander Müller siegreich.
Im Doppel gewannen Angrabeit/Eichhorn.

Die Junioren U 14 spielten beim TC Viernheim 3:3 Unentschieden.
Alexander Müller und Alan Bekker sowie das Doppel Jan-Hendrik Mertens/Müller sorgten für die Punkte.

Doggenburg Stuttgart zu stark für unsere Damen 40

Am vergangenen Samstag empfingen die Damen 40 in der Regionalliga zu ihrem ersten Heimspiel den Tabellenführer TC Doggenburg Stuttgart. Im Einzel konnte lediglich Tamsin Kolmer gewinnen. Eva Peczely hatte gegen die Nr.1 der deutschen Rangliste der Damen 50, Petra Dobusch, keine Chance und unterlag in 2 Sätzen.
Petra Dobusch und Eva Peczely
Besser machen es unsere Mädels in den Doppeln. Peczely/Kolmer und Brauneck/Bechtold konnen ihre Partien erfolgreich gestalten. Am Ende hieß es somit 3:6.
Tamsin Kolmer

Die Herren 60 siegten in der Verbandsliga gegen den TC Florstadt zu Hause mit 6:0.
Achim Auerswald, Fred Kolmer und Chris Müller siegten glatt in 2 Sätzen, Jürgen Guthy konnte sein Einzel im Championstiebreak noch ungefährdet gewinnen. Die Doppel Auerswald/ Guthy und Kolmer/ Jung sorgten sodann mit ihren Erfolgen für den Endstand.
Achim Auerswald

Die Herren 50 I in der Bezirksoberliga waren beim TC Babenhausen zu Gast.
Gerd Schricker, Holger Schilling und Joachim Kolletzky, sowie in den Doppeln Schricker/Jörg Kolletzky waren zu 4:2 Sieg erfolgreich.

Die Damen 50 kehrten mit einem 4:2 Auswärtssieg vom TC Heppenheim in die Kreisstadt zurück.
Jutta Wamsser, Bettina Schricker und Sylvia Flösserim Einzel sowie das Doppel  Wamsser/Schricker waren erfolgreich.
Jutta Wamsser

In der Kreisliga A feierten die neu gebildeten Herren 50 II einen Auswärtserfolg beim TC Brandau. Frank Reubold, Hansjürgen Kolmer, Jürgen Keil und Dr. Jens Markwardt siegten in den Einzeln, Manfred Müller/Keil und Kolmer/Markwardt gewannen im Doppel.

Die Junioren U 18 empfingen die MSG Birkenau/Gorxheimertal.
Nicklas Angrabeit und Alexander Müller sowie die Doppel Müller/Schwarz und Angrabeit/Eichhorn waren zum 4:2 erfolgreich.
Niklas Angrabeit

Die Juniorinnen U 18 waren beim TC Heppenheim zu Gast.
Für den einzigen Siegpunkt sorgte Leonie Eisele zum 1:5.

Die Junioren U14 spielten zu Hause gegen die MSG Birkenau/Gorxheimertal 3:3 Unentschieden.
Alexander Müller und Harry Tran im Einzel sowie das Doppel Müller/Bekker punkteten.
Alexander Müller und Harry Tran

Am Sonntag empfingen die Damen in der Gruppenliga den TC Heusenstamm.
Sabrina Wamsser und Yvonne Schwöbel punkteten im Einzel. Wamsser/Schwöbel im Doppel sorgten für den dritten Punkt zum 3:3 Unentschieden.
Sabrina Wamsser

Die Herren 30 spielten bei TCB 2000 Darmstadt.
Frank Buffleb, Kai Kolmer, Thomas Eckert und Robert Lang machten bereits in den Einzel alles klar. Das Doppel Buffleb/Kolmer erhöhte zum 5:1 Endstand.

In der Bezirksoberliga gastierten die Erbacher Herren 40 beim SV Darmstadt-Eberstadt.
Gerd Schricker und Andreas Brandt im Einzel sowie in den Doppeln Schricker/Jörg Kolletzky und Seelbach/Brandt konnten ihre Matches gewinnen. Am Ende hieß es damit 4:2 für die Erbacher.
Gerd Schricker

In der Kreisliga A reisten die Herren II zur MSG Brombachtal/Böllstein.
Fabian Kern, Max Pilger, Tizian Unger und Kevin Adolph siegten in den Einzeln. Auch beide Doppel gingen an die Erbacher zum 6:0 Endstand.
Max Pilger

 

Siege und Niederlagen am ersten Spieltag

Am 6.5. starteten unsere Mannschaften  in die neue Team-Tennis-Saison. Lediglich die Damen 40 bestritten schon ihr zweites Spiel.

In der Regionalliga Südwest waren sie beim TC Bad Vilbel zu Gast.
In den Einzeln konnten nur Steffi Bechtold und Tamsin Kolmer punkten, weshalb man mit einem 2:4 Rückstand in die Doppel startete. Dort gelang dem Doppel Peczely/Kolmer ein Sieg zum Endstand von 3:6.

In der Verbandsliga empfingen die Herren 60 GW Fürstenhagen.
Achim Auerswald, Jürgen Guthy, Fred Kolmer und Chris Müller siegten souverän in den Einzeln.
Die Doppel Guthy/Müller und Kolmer/Jung komplettierten den 6:0 Erfolg ohne Satzverlust.

In der Gruppenliga gab es für die Damen bei BG Dieburg nichts zu holen.
Die Mannschaft unterlag ersatzgeschwächt mit 0:6.

Besser machten es die Herren 30 gegen den TC Neu-Anspach.
Frank Buffleb, Thomas Weissgerber, Kai Kolmer und Robert Lang sowie die Doppel Buffleb/Eckert und Kolmer/Lang siegten glatt und erreichten somit einen ungefährdeten 6:0 Sieg.

In der Bezirksoberliga hatten die Herren 40 die MSG Birkenau/Gorxheimertal zu Gast.
Gerd Schricker, Jörg Kolletzky und Andreas Brandt in den Einzeln sowie die Doppel  Schricker/Kolletzky und Seelbach/Brandt sorgten für einen 5:1 Heimsieg.
Andreas Brandt

Die Herren 50 waren zu Gast beim TC Bad König.
Im Einzel konnte lediglich Gerd Schricker punkten.
Die Doppel  Schricker/Jörg Kolletzky und Joachim Kolletzky/Scheuermann glichen dann aber noch zum 3:3 Endstand aus.

Die Damen 50 waren bei der SG Dornheim zu Gast.
Jutta Wamsser und Bettina Schricker gewannen ihre Einzel.
Das Doppel Wamsser/Leinberger holte einen weiteren Punkt, so dass am Ende ein 3:3 Unentschieden zu Buche stand

In der Kreisliga A hatten die Herren II  die MSG Fürth/Lindenfels zu Gast.
Tizian Unger und Kevin Adolph siegten im Einzel.
Alexander Weissgerber/Adolph gewannen das Doppel zum 3:3 Endstand.

Für die Junioren U18  hingen die Trauben bei BW Heppenheim zu hoch.
Für den einzigen Sieg sorgte Niklas Angrabeit im Einzel.
Endstand 1:5

Auch die Juniorinnen U18  standen gegen die MSG Birkenau/Gorxheimertal auf verlorenem Posten.
Amelie Schwarz siegte ungefährdet im Spitzeneinzel. Hannah Pilger musste sich nach großem Kampf erst im 3. Satz mit 5:7 geschlagen geben.
Endstand 1:5.
Hannah Pilger